barbara

Barbara Weissbacher liebt die karibische Küche und hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: sie ist Privatköchin und gibt Kochkurse. Zum Beispiel hat sie während der Fußball EM 2008 Strudelworkshops an der Fanmeile abgehalten.

Das Kochen hat sie von ihrer Urgroßmutter und ihren Großmüttern gelernt – und sie verfeinert ihre Kenntnisse in karibischer Küche jedes Jahr auf einem Segelboot vor Ort.

Außerdem hat sie das »Professional Culinary Certificate« erworben – in Ashburton, nahe der Südküste Englands und daher mit viel Fisch!

Mit diesem breiten Spektrum an Wissen und Erfahrungen ist Barbara Weissbacher natürlich dafür prädestiniert, unser wertvolles Rohmaterial, die liebevoll gezüchteten und verarbeiteten Biofische, zu veredeln.

Kochkurse mit Manufaktur-Besichtigung

marc-bottiche-querZwei verschiedene Biofisch-Kochkurse wird Barbara in ihrer Küche anbieten, und jedesmal gibt es vorher eine Führung durch die Biofisch-Manufaktur.

Dort wird uns Biofisch-Pionier Marc Mößmer den Betrieb zeigen und dabei über die Notwendigkeit und die Methoden von Bio-Fischzucht erzählen. Die Fische für den Kurs werden auch gleich frisch gefangen und geschlachtet.

In Barbaras Biofisch-Kochkurs Lachs, Forelle und Saibling lernt ihr, wie man mit einfachen Mitteln Gerichte mit großer Wirkung aus den Lieblingsfischen der Österreicher*innen zaubern kann. Und Barbaras Biofisch-Kochkurs Karpfen zeigt Euch, dass der nachhaltigste Fisch auch kulinarisch viel besser und raffinierter ist als sein Ruf!

 

Biofisch-Kochkurs Lachs-Forelle-Saibling

„Wir erfahren, woher Bio-Forelle & Bio-Saibling kommen und was den irischen Bio-Lachs so besonders macht. Forelle und Saibling werden für uns aus dem Fischbecken gefangen (je nachdem, was sich gerade im Becken tummelt gibt es z.B. Bach- oder Seeforellen). Für Interessierte gibt’s beim Ausnehmen und Filetieren Tipps zum Selbermachen.

lachs

Bei mir der Küche gibt’s noch ein bisschen Theorie, aber dann geht’s gleich los. Ich führe Sie durch die Rezepte, Schritt für Schritt – alle kochen!
Gerne zeige ich Ihnen dabei, was es bei der Zubereitung von Fisch zu beachten gibt und verrate Ihnen Tipps und Techniken, die das Kochen mit Fisch vereinfachen.

Beim gemeinsamen Abendessen stehen die so unterschiedlichen Gerichte aus Lachs, Forelle & Saibling im Vordergrund, Gespräche über die Erfahrungen des Kochnachmittages und die persönlichen Lieblingsgerichte entstehen dabei wie von selbst…“

 

Biofisch-Kochkurs Karpfen

„Marc Mößmer wird Karpfen aus den Fischbecken fangen und nach dem Schlachten erklären worauf es beim Schröpfen ankommt.

karpfenbouillabaise

Bei mir in der Küche gibt’s noch ein bisschen Theorie, aber dann geht’s gleich los. Wir werden Karpfenstücke mit Kräutern im eigenen Saft pochieren, Karpfenfilet kross braten, als Suppeneinlage zu flaumigen Nockerln verarbeiten und nebenher die köchelnde Fischsuppe betreuen. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Zubereitungsarten von Karpfen überraschen!

Mir ist es wichtig, dass alle kochen und so sorge ich für eine entspannte Atmosphäre, zeige ich Ihnen, was es bei der Zubereitung von Karpfen zu beachten gibt und verrate Tipps und Techniken die das Kochen mit Fisch vereinfachen.

Beim gemeinsamen Abendessen stehen die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Karpfengerichte im Vordergrund, Gespräche über die Erfahrungen des Kochnachmittages entwickeln sich dabei wie von selbst…“

 

Termine, Preis und Anmeldung

Es gibt jeweils drei Termine zur Auswahl:
Karpfen: 2. Dezember 2016 | 3. Februar 2017 | 10. März 2017
Lachs, Forelle, Saibling: 9. Dezember 2016, 20. Jänner 2017, 24. Februar 2017

Der Biofisch Kochkurs dauert gut 6 Stunden und kostet ab 5 TeilnehmerInnen € 125,- pro Person. Die Kosten verstehen sich inklusive Kursunterlagen, Materialkosten und Getränke. Anmeldung über Barbara Weissbachers Website.

barbara-am-schiff

20:17 Keine Kommentare