Foto: Georg Kippes

Fischlaberl

Zutaten

  • 800 g Fischfilet
  • Käse (Raclette oder ähnlicher)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 20 g Butter
  • Butter
  • 3-4 EL Brösel
  • 2 Eier
  • Petersilie
  • Muskatnuß
  • Salz & Pfeffer

 

Zubereitung 

Die Fischfilets garen. Anschließend Haut entfernen und faschieren (oder mit einer Gabel zerdrücken) und evtl.. passieren. Die Fischmasse mit der in Butter angerösteten Zwiebel, den Bröseln, den Eiern und den Gewürzen vermischen. Aus dieser Masse daumendicke und handtellergroße Laibchen formen und in Butter auf beiden Seiten goldbraun braten. Die fertigen Laibchen in eine flache, gebutterte feuerfeste Form legen und mit einem Stückchen Käse so lange überbacken, bis der Käse cremig wird.

Der Fisch kann bis zur selben Gewichtsmenge auch mit gekochten und zerdrückten Kartoffeln „gestreckt“ werden.

Foto: Georg Kippes
logo_biofisch_marcmoessmer

NEWSLETTER

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.