Seit dieser Woche gibt es wieder Bio-Hechte und Bio-Schleien aus unseren demeter-zertifizierten Karpfenteichen in Oberen Waldviertel.

Einer unserer kleineren Teiche im Oberen Waldviertel. Hier wachsen die jungen Fische heran, bis sie in den großen Teich umgesiedelt werden. Durch das Ausfrieren im Winter mineralisiert sich der Boden und bietet dann ab dem Frühjahr wieder perfekte Wachstumsbedingungen für unsere Karpfen.
 
Und ab nächste Woche haben sich die Reinanken aus dem Millstätter See wieder angekündigt!

 

regenbogenforelle5

 

Frisch am Markt und Ab Hof:

Unser Biofisch-Karpfenroller besteht aus feinem Waldviertler Karpfenfilet. Das wird entgrätet, gerollt und im Netz warm geräuchert. Der Karpfenroller schmeckt kalt zur Jause oder mit Erdäpfeln und Sauerkraut gedünstet.

Karpfen-Roller

„Achtet man auf Qualität und Herkunft des Karpfens, ist er mit seinem grundelnden Ruf nicht vergleichbar”, sagt Privatköchin und Foodbloggerin Barbara Weissbacher. Sie will zeigen, dass der Karpfen vielfältiger und feiner ist als sein Ruf.

Barbara bietet ihre Kochkurse in Zusammenarbeit mit Biofisch auch für den Karpfen an – unter dem Motto: „Nein, der grundelt nicht!“. Nächster Termin: 3. März.

Heringsaison! Wir haben wieder unsere handgemachten biologischen Heringsalate in vier delikaten Sorten (Curry-Ananas, Rote Rübe, Gemüse-Kräuter und Rahm-Matjes). Ihr bekommt sie an allen Marktständen und ab Hof.

 

Außerdem derzeit an unseren Ständen und Ab Hof erhältlich:

><> Bio-Karpfen, Bio-Hecht und Bio-Schleien aus unserem demeter-zertifizierten Karpfenteich im Oberen Waldviertel (NÖ).
><> biologische Saiblinge aus dem Oberen Mürztal (Stmk.) und aus dem südlichen Kärnten (Region Ferlach).
><> Lachs aus biologischer Zucht in Irland, CO2-schonend importiert.
><> Bio-Lachs- und Bio-Karpfen-Roller, im Netz geräuchert.
><> Bio-Forelle und -Saibling heiß geräuchert, Bio-Lachs kalt geräuchert und Bio-Gravad-Lachs (gebeizt).
><> Feinstes Bio-Lammfleisch aus dem Salzkammergut und Bio-Ente(nbrust) aus der Schneebergregion, Bio-Wildhendln aus dem Waldviertel und ab und zu auch aus der Region Schlierbach/OÖ).
><> Bio-Käsekrainer aus der Genussregion Schlierbach/OÖ.

 

rotfeder_vorne2

Hier gibt’s Biofisch:


Unsere Märkte:

  • Biobauernmarkt auf der Freyung (1. Bezirk): ab 27. Jänner wieder Freitag & Samstag 9:00–18:00 Uhr. Hier bekommen Sie auch unsere heißen und kalten Biofisch-Schmankerln und -Snacks: Fischsuppe, Fischgulasch, Räucherfischteller etc. – wöchentlich wechselnde Karte. mehr…
  • Karmelitermarkt (2. Bezirk): jeden Samstag 8:00–13:00 Uhr. mehr…
  • Biomarkt Lange Gasse (8. Bezirk): jeden Samstag 9:00–15:00 Uhr. Hier bekommen Sie auch eine kleine Auswahl an Biofisch-Snacks. mehr…
  • Yppenmarkt (16. Bezirk): jeden Samstag 8:00–13:00 Uhr. mehr…
  • Kutschkermarkt (18. Bezirk): jeden Samstag 8:00–13:00 Uhr. mehr…
  • Biofisch-Marktsaison ist von Mitte Jänner bis Mitte Juli und von September bis Weihnachten.

 
Ab Hof-Verkauf in der Biofisch-Manufaktur:

Ab Hof Verkauf Biofisch Einkaufstuere, Bergsteiggasse 5, 1170 Wien

Ab Hof-Verkauf in der Biofisch-Manufaktuer Mittwoch – Freitag von 12 bis 18 Uhr.

  • Reguläre Öffnungszeiten: Mittwoch, Donnerstag & Freitag (außer Feiertag) 12:00–18:00 Uhr – oder nach Vereinbarung.
  • Adresse: Bergsteiggasse 5, 1170 Wien – 2 Minuten zu Fuß vom Yppenplatz (Tram 44), 7 Minuten vom Elterleinplatz (Tram 9, 43) mehr…
  • Wir freuen uns schon auf die Biofisch-Heurigensaison 2017!

 
Vorbestellungen:

  • Alle unsere Produkte können Sie auch vorbestellen und an einem Marktstand Ihrer Wahl oder direkt bei uns in der Biofisch-Manufaktur abholen.

biofisch_trennstreifen_80px

 

Wir freuen uns auf Sie!

Marc zugeschnitten

Ihr Marc Mößmer & die BiofischerInnen

 

karpfen4

 

Keine Kommentare