Foto: Georg Kippes

Steirische Fischsuppe

Zutaten

  • 1 kg Filetierreste (Kopf, Gräten ..)
  • 300 g Fischinnereien
  • 1/3 l Schilcher
  • 200 g Wurzelwerk
  • 3 Schalotten (Zwiebeln)
  • 3 Paradeiser
  • 4 Knoblauchzehen
  • Pfefferkörner
  • Petersilie, Basilikum
  • Zitronensaft

Zubereitung

Ein Liter Wasser mit 1/3 l Schilcher mischen, gut salzen, und mit Salbei, Rosmarin, Thymian, klein geschnittenem Wurzelwerk, Schalotten und zerkleinerten Knoblauchzehen zum Kochen bringen.

Mit Hilfe eines großen Tuches Kopf und Gerippe des Fisches samt Pfefferkörnern in die kochende Flüssigkeit hängen, ziehen lassen, dann das Fleisch von den Gräten lösen und aufbewahren.

Geschälte Paradeiser mit Basilikumblättern dazugeben.

Innereien, Milchner und/oder Rogen zerkleinern, und mit dem abgelösten Fischfleisch einige Minuten vor dem Servieren dazugeben. Nur mehr unter dem Siedepunkt ziehen lassen.

Mit etwas Zitronensaft und frischer Petersilie abschmecken.

Foto: Georg Kippes

NEWSLETTER

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.