MarktschirmplusLogoDie ARGE Biofisch wurde im Jahr 1994 von einer Gruppe von Fischbauern rund um den Biofisch-Pionier Marc Mößmer im oberen Waldviertel gegründet. Die österreichweite Arbeitsgemeinschaft engagiert sich seitdem für eine nachhaltige, biologische Wirtschaftsweise auf dem Gebiet der Fischzucht – auch über die Grenzen Österreichs hinaus.

Die ARGE Biofisch startete 1994 mit drei Lieferanten. Im Jahr 2014, also 20 Jahre später, besteht die Arbeitsgemeinschaft aus bereits mehr als 20 österreichischen Biofischzüchtern. Die Teichbauern stammen aus dem Waldviertel und dem übrigen Niederösterreich, aus Oberösterreich, der Steiermark und Kärnten und züchten Karpfen, Forelle, Saibling, Barsch, Hecht, Wels, Schleie, Zander und mehr nach den Grundsätzen der biologischen Fischwirtschaft. Der Lachs wird selbst importiert und kommt aus einer biologischen Aquakultur in Irland.

Naturverbundene Teichwirte, mutige Bio-Pioniere, wettererprobte Marktstandler, passionierte Köche und fachkundige Fischereimeister – wir alle haben es uns zur Aufgabe gemacht, in Österreich eine qualitätsorientierte Produktion und Vermarktung von Fischen aus biologischer Landwirtschaft aufzubauen und beständig weiter zu entwickeln. Weil Teiche so außerordentlich vielfältige Lebensräume bieten, wollen wir diese wertvollen Ökoflächen schützen und erhalten. Teichwirtschaft ist stets ein positives Element in der Kulturlandschaft und trägt als sehr alter Berufsstand zu einer Belebung der Produktvielfalt der Regionen bei.