Von Ende Jänner bis Anfang März ist bei Biofisch Heringsaison! Wir stellen unsere Heringsalate in Handarbeit mit rein biologischen Zutaten her – und auch der Hering ist so nachhaltig und natürlich wie möglich.

Hering aus Wildfang mit MSC Siegel*

Hering kann man nicht züchten, deswegen gibt es für Hering auch kein Biosiegel. Wir verwenden Hering aus Wildfang, er kommt aus solchen Quellen, die für bestandserhaltende und nachhaltige Fischerei zertifiziert sind (MSC – vom WWF empfohlen)*.
 

Nur echter Matjes

Matjes sind besonders milde, vor Erreichen der Geschlechtsreife verarbeitete Salzheringe, die im traditionellen Verfahren in einer Salzlake gereift sind. Unser Matjes ist ein traditionell natürlich gereifter Hering mit optimalem Fettgehalt – und kein mit synthetischen Reifemitteln hergestellter (billiger) Hering „nach nordischer Art“ oder „nach Matjesart“.

Matjes gibt es „solo“, als Rahmmatjes oder in Kombination mit saurer eingelegten Heringen in unseren verschiedenen Salatvariationen.
 

Ausschließlich Zutaten aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Neben diesen Heringen verarbeiten wir in unseren Rezepten ausschließlich Zutaten aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Wir verwenden keine Mayonnaise, fast keinen Zucker (ca. 5 EL Bio-Rohrohrzucker auf 20 kg Salat) und keine Süßstoffe – und natürlich weder Konservierungsmittel noch künstliche Geschmacksverstärker.
 

In diesen vier Sorten gibt’s den Biofisch-Heringsalat:

Erdäpfel-Kräuter: klassisch mild im Geschmack, mit Erdäpfel, Zwiebel, Apfel, Kräutern und Sauerrahm
Rote Rübe: mild und farbenfroh, mit Roten Rüben, Erdäpfeln, Zwiebeln, Apfel und Sauerrahm
Curry-Ananas: würzig und exotisch, mit Curry, Ananas, Zwiebel, Apfel, Gewürzgurke, Sellerie, Rosinen und Sauerrahm
Rahm-Matjes: klassisch cremig, mit Zwiebel, Apfel und Sauerrahm
 
Auf Anfrage bekommen Sie Heringsfilet-Happen, Matjes-Filet in Öl und Matjes-Filet in Marinade natürlich auch »pur«.

 

…und so wird’s gemacht:

Wir haben unseren Chefkoch Oliver beim Zubereiten der Heringsalate in der Biofisch-Manufaktur begleitet.


* Wir wissen, dass das MSC-Siegel unter Kritik steht. Leider gibt es momentan kein strengeres Siegel bzw. keine andere Möglichkeit, zumindest einen gewissen Standard im Wildfang zu sichern. Wir zählen darauf, dass die Kritik am MSC Siegel zu seiner Verbesserung beiträgt. Derzeit ist das MSC-Siegel das beste, was wir tun können, um Hering so nachhaltig wie möglich zu bekommen.


 

 

22:45 Keine Kommentare