Zutaten für 4 Personen:
1 kg Karpfen (ca. 1-1,5 kg)
100 g Glasnudeln
1 Stange Lauch
Blütenblätter und grüne Blätter von 2 Chrysanthemen
Chinakohl und Bambussprossen
2 Liter Hühnerbrühe
1 frische scharfe Paprikaschote

Für die Sauce:
3 Eier
1/2 Tasse Sojasauce
1/2 Tasse Reiswein
2 EL Sesamöl
 
Zubereitung:
Die Glasnudeln mit kochendem Wasser aufgießen und 20 Minuten einweichen. Abtropfen lassen und in kaltem Wasser zur Seite stellen.

Von dem geschuppten und ausgenommenen Karpfen Kopf und Schwanz entfernen, die Hauptgräte herauslösen. das Karpfenfleisch in dünne Streifen schneiden. Chinakohl und Lauch längs halbieren und in feine Streifen schneiden.

Alle Zutaten getrennt auf einer Platte anrichten. Die Eier, Sojasauce, reiswein und Sesamöl gut vermischen und für jeden Gast in einer Schale bereitstellen.

Die Hühnerbrühe aufkochen und in ein feuerfestes Gefäß gießen. Dies wird bei Tisch auf einem Rechaud am Kochen gehalten. Zuerst werden die Blätter der Chrysanthemenblüten sowie die Blätter in die Brühe gegeben. Anschließend gart sich jeder gast Zutaten seiner wahl mittels eines Drahtlöffels im Fond und taucht sie danach in Sauce ein.

Zum Schluss werden die Glasnudeln mit den restlichen Zutaten eine Minute in der Brühe gekocht und mit der Suppe gegessen.

 

 

19:07 Keine Kommentare