Biofisch ist eine perfekte und leichte Alternative für den Sommer – und unser Fisch schmeckt vom Feuer köstlich!

Biofisch-Spezialitäten für die Grillsaison:

Gesurter Biofisch

Gesurte (in Salzlake marinierte) Fische eignen sich besonders gut zum Grillen oder auch für Steckerlfisch. Sie bleiben saftig und müssen nicht mehr gesalzen werden.

Für den Grill bereits fertig gesurte Saiblinge, Forellen oder Reinanken bekommen Sie auf Vorbestellung an allen Marktständen und beim Ab Hof-Verkauf – auf Wunsch auch im Set mit Steckerl.

 

Ganze Fische zum selbst würzen

Unsere biologischen Saiblinge und Forellen sowie die Wildfang-Reinanken können Sie auch selbst marinieren oder mit Salz, Kräutern und Zitrone gefüllt auf den Grill legen.

Sie bekommen sie an allen unseren Marktständen und beim Ab Hof-Verkauf so lange der Vorrat reicht (Vorbestellung empfohlen).

Wir haben für Sie auch die passenden Fisch-Grillgitter.

 

Lachsfilets oder -kotelettes

Bio-Lachsfilets oder -Kotelettes können Sie direkt auf den Grill legen, mit einem feinmaschigen Grillgitter oder einer Grillschale.

Sie können sie aber auch auf einem Salzstein grillen oder auf passenden gewässerten Buchenholzbrettern am Grill räuchern.

Unsere erstklassigen irischen Bio-Lachsfilets in der gewünschten Größe gibt es am Markt und Ab Hof so lange der Vorrat reicht, Bio-Lachskotelettes bekommen Sie bei uns auf Vorbestellung.

Saiblings- oder Forellenfilets

Auch die Filets von unseren Kärntner Bio-Saiblingen oder -Forellen können Sie am Salzstein oder am Buchenholzbrett zubereiten, in der Grillschale oder mit Folie.

Achtung: Alu darf nicht mit Säure in Berührung kommen – gesundheitsschädlich! Wenn Sie Alu verwenden, dann geben Sie die Zitrone also am besten erst nach dem Grillen auf den Fisch!

 

Lamm, Geflügel, Käsekrainer

Durch unsere langjährige Erfahrung im Biobereich haben wir viele Kontakte zu österreichischen Bio-Landwirten.

Für Ihren Grillabend besorgen wir deswegen auch das beste Biofleisch direkt von den Produzent*innen:

feinstes biologisches Lammfleisch aus dem Salzkammergut, Bio-Entenfilets und -Keulen aus der Schneebergregion, Bio-Hendln aus dem Mostviertel sowie Bio-Käsekrainer aus der Genussregion Schlierbach/OÖ.

 

><)))°> Wie gelingt der Fisch am besten? Hier geht’s zu den Biofisch-Grilltipps

><)))°> Ausgefallene Grill-Ideen? Hier geht’s zu den Biofisch-Grillrezepten

 

 

Keine Kommentare