Zutaten für 4 Personen:regenbogenforelle2

4 Forellen
1 Zwiebel
1/8 l Weißweinessig
10 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
Salz
Zucker

100 g Butter
7 Eigelb
1 TL Worcestersauce
3 Handvoll Sauerampfer
10 EL Schlagobers

 

Zubereitung:
Essig und Wasser mit Salz, Zucker, der geviertelten Zwiebel, den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern zum Kochen bringen.

Die Forellen waschen, auf das Saftblech des Backofens legen und mit dem Sud übergießen. Fest mit Alufolie verschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen.

Butter in einem Topf schmelzen. Eigelb mit Salz und Worcestersauce und einer Prise Zucker vermischen. Den Sauerampfer im Schlagobers pürieren, mit dem Eigelb vermischen und im Wasserbad cremig aufschlagen. Die Butter erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unter Rühren zugeben und nach Bedarf salzen und pfeffern.

Die gegarten Forellen auf eine vorgewärmte Platte legen und mit Sauerampfersauce servieren. Dazu passen Kartoffeln hervorragend.

 

 

Keine Kommentare