seeforelleZutaten für 4 Personen:
8 Forellenfilets
1 Eigelb
6 Teeleöffel Sauerrahm
frisch geriebener, würziger Parmesan
Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
Fett zum Ausbacken

 

Zubereitung:
Die obere Hälfte der Filets entgräten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Das Eigelb und den Sauerrahm mischen und die Innenseiten der Forellen damit bestreichen. Parmesan und Brösel darüber streuen und ca. 1/4 Stunde ruhen lassen.

Die Filets (mit der Innenseite nach unten) werden goldgelb angebraten. Dann wenden und die Hautseiten bei hoher Hitze fertig braten, bis die Haut schön knusprig ist. Nach dem Braten auf Küchenkrepp das Fett abtropfen lassen.

Man kann die knusprigen Filets zum Aperitif, als Vorspeise oder mit Kartoffelgratin und Saisongemüse als Hauptspeise servieren.

 

 

Keine Kommentare