Zutaten für 4 Personen:

0,7 kg Hecht (ganz oder Stücke)
Petersilie

Sud:
Lauch, 50 g am Stück
Stangensellerie, 20 g
kleine Zwiebel
1/2 Lorbeerblatt
Cayenne Pfeffer
30 g Salz

Senfbutter:
80 g Butter
1 El Dijon-Senf
30 kleine Kapern
10 kleine Würfel gekochte rote Rübe

 

Zubereitung:

2 Liter Wasser sehr kräftig salzen, mit den Zutaten (Lauch, Sellerie und Gewürze) und ca. 10 Minuten kochen lassen.

Den Topf vom Feuer nehmen, den Fisch in den Sud legen und 10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen (etwas länger bei ganzen Fischen).

Butter in einem kleinen Topf leicht bräunen, den Senf einrühren (er soll ausflocken). Es gibt keine glatte Sauce. Kapern und rote Rüben dazugeben und vom Feuer nehmen.
Den Hecht aus dem Sud nehmen, mit der Senfbutter übergießen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Den Sud nicht überwürzen, denn sonst wird das Fischaroma überdeckt. Essig ist aus demselben Grund nicht angebracht, wird aber fälschlicherweise oft für nötig gehalten.

 

 

 

13:28 Keine Kommentare