Foto: Georg Kippes

Karpfen im Bierteig

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Karpfenfilet geschröpft (=entgrätet)
  • 1/4 l helles Bier*
  • 2 Eier
  • 125 g Mehl
  • evtl. Kürbiskernmehl, Mohn oder geriebene Nüsse
  • 2 EL Öl (Kokosfett oder Sojaöl)
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

*wir empfehlen z.B. das Hadmar Bio-Bier, das wie unser Bio-Karpfen aus dem Waldviertel kommt

 

Zubereitung

Das Karpfenfilet im Zitronensaft marinieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß und Dotter trennen, 2 Eigelb mit Öl verrühren, das Mehl und Bier darunterziehen bis ein sämiger Teig entsteht. In den Teig können Kürbiskernmehl, Mohn oder Nüsse zum Aromatisieren eingearbeitet werden. Mit einem Tuch zudecken und ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Dann das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Bierteig ziehen. Ist der Teig zu dick geworden, noch etwas Bier einsprudeln.

Die Filets mit Haushaltspapier trockentupfen, in Mehl wenden, durch den Bierteig ziehen und sofort schwimmend oder in einer Friteuse (bei 180°) ausbacken.

Auf Küchenpapier das Öl von den frittierten Fischstücken abtropfen lassen und sofort servieren.

Foto: Georg Kippes
logo_biofisch_marcmoessmer

NEWSLETTER

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.