Zutaten für 4 Personen:

1 1/2 kg Ganzer Karpfen (ohne Kiemen)

1 Zwiebel
3 EL Butter
1 dicke Scheibe Weißbrot

12 gekochte und geschälte Kastanien
1 Ei
3 EL Butter
2 Tassen Semmelbrösel
0,5 l Weißwein

1 EL Petersilie
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz

je 1/4 TL Pfeffer, Muskatblüte, Lorbeer, Thymian
 
Zubereitung

Die Zwiebel hacken und in der Butter dünsten. Das Weißbrot in etwas Wein einweichen, ausdrücken und dazugeben. Alle anderen Zutaten (außer dem Ei und Wein) dazugeben, gut vermengen und abkühlen lassen.

Dann die Masse mit dem rohen Ei durchheben und den Karpfen (einschließlich dem Kopf) damit füllen, mit Zahnstochern zustecken bzw. Maul zubinden. Ein paar Stunden ruhen lassen.

Den Wein in eine feuerfeste Form geben, den Karpfen dazu und etwas salzen. 20 Minuten bei 200°C garen, mit den Bröseln bestreuen, die geschmolzene Butter darübergeben und weitere 20 Minuten garen.

 

 

14:51 Keine Kommentare