Auf zum Abfischen!

Das herbstliche Abfischen ist der Höhepunkt des Fischjahres. Im Teichgut Haslau im Oberen Waldviertel fischen wir heuer am 25. und 26. Oktober ab. Ein Ausflug lohnt sich – Sie sind herzlich eingeladen zum Zuschauen! mehr…

Kommende Woche kein Biofisch auf der Freyung

Am Wochenende 26./27. Oktober stehen wir nicht am Biobauernmarkt auf der Freyung. Am 26. ist Nationalfeiertag, da hat der Markt sowieso geschlossen – und wir brauchen an diesem Wochenende wegen dem Abfischen viele Hände im Waldviertel. Dafür sind wir im November mit der ganzen Fischvielfalt aus dem Teichgut Haslau zurück!

Biogeflügel für Martini bitte jetzt vorbestellen

Für Martini und Thanksgiving (und dann wieder vor Weihnachten) bringen wir Ihnen aus dem Waldviertel und aus der Schneeberg-Region wieder Bio-Weidegänse, Bio-Truthähne und Bio-Enten mit.

Bitte bestellen Sie rechtzeitig vor, die Mengen sind begrenzt! mehr…

Frisch am Markt und Ab Hof:

Bio-Hecht und Bio-Wels

Aus dem Waldviertel haben wir diese Woche Bio-Hechte und Bio-Welse mitgebracht. Den Hecht gibt’s im ganzen und als Filet, den Wels als Filet.

Erhältlich beim Ab Hof-Verkauf und an den Biofisch-Marktständen, so lange der Vorrat reicht!

Hier gibt’s Rezepte und Zubereitungstipps…

Neu im Sortiment:

Bio-Räucherfischaufstrich – zum Probieren jetzt an an allen unseren Marktständen und beim Ab Hof-Verkauf, der Becher um 4,90 €.

Nächste Woche wieder Lammfleisch

Lammfleisch bekommen wir diese Woche leider keines geliefert – ab nächster Woche gibt’s wieder wie gewohnt feinste Bio-Lammschnitzel natur und Bio-Lammspieße mariniert an den Marktständen so lange der Vorrat reicht.

Kotelettes, Ragout, Würstl, Stelze etc. können Sie bis Sonntag Abend noch vorbestellen.

Freyung Speisen

Am Biofisch-Marktstand auf der Freyung gibt’s diese Woche Kürbissuppe und Pulled Lax Semmel.

Außerdem haben wir derzeit für Sie:

><> Bio-Karpfen aus dem Oberen Waldviertel
><> biologisch gezüchtete Seeforellen und Saiblinge aus der Region Ferlach in Kärnten
><> Reinanken aus Wildfang am Millstätter See, Kärnten
><> Bio-Lachs diese Woche aus Norwegen, CO2-schonend importiert
><> ganze geräucherte Bio-Forellen oder -Saiblinge
><> geräucherte Bio-Forellen und -Saiblingsfilets
><> Bio-Lachs kalt geräuchert und Bio-Gravad-Lachs (gebeizt)
><> Bio-Lachs- und Bio-Karpfen-Roller, im Netz heiß geräuchert
><> Biofisch-CandySticks, nach indianischem Rezept marinierte und geräucherte Filetstreifen am Spießchen
><> diese Woche kein Bio-Lammfleisch (Schnitzel und Spieße) – nächste Woche wieder wie gewohnt!
><> Bio-Wildhendln aus dem Mostviertel
><> Bio-Entenfilet und -keulen aus der Schneebergregion

Hier gibt’s Biofisch:

Unsere Märkte:

  • Biobauernmarkt auf der Freyung (1. Bez.):
    jeden Freitag u. Samstag 9:00–18:00 Uhr. 
    Am 26./27.10. ist wegen Feiertag und Abfischen kein Markt. mehr…
  • Karmelitermarkt (2. Bezirk):
    jeden Samstag 8:00–13:00 Uhr. mehr…
  • Biomarkt Lange Gasse (8. Bezirk):
    jeden Samstag 9:00–15:00 Uhr. mehr…
  • Yppenmarkt (16. Bezirk):
    jeden Samstag 8:00–13:00 Uhr. mehr…
  • Kutschkermarkt (18. Bezirk):
    jeden Samstag 8:00–13:00 Uhr. mehr…

Biofisch-Marktsaison ist von Mitte Jänner bis Mitte Juli und von September bis Weihnachten.

Biofisch-Manufaktur (Ab Hof-Verkauf):


Ab Hof-Verkauf in der Biofisch-Manufaktur Mittwoch bis Freitag Nachmittag.

Reguläre Öffnungszeiten:

  • jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag 12:00–18:00 Uhr (außer an Feiertagen)
  • Im August nur nach Vereinbarung
  • Adresse:

  • Bergsteiggasse 5, 1170 Wien
  • 2 Minuten zu Fuß vom Yppenplatz (Tram 44), 7 Minuten vom Elterleinplatz (Tram 9, 43) mehr…

Vorbestellung und Lieferung:

  • Alle unsere Produkte können Sie vorbestellen und an einem Marktstand Ihrer Wahl oder direkt bei uns in der Biofisch-Manufaktur abholen. Zur Vorbestellung gehts hier entlang.
  • Viele unserer Produkte bekommen Sie auch über das Adamah Bio-Kistl,
  • mit dem Bio-Radl.
  • oder direkt von uns per Zustellung. Für Zustellung kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Wir freuen uns auf Sie!

  

Ihr Marc Mößmer & die Biofischer*innen

karpfen4

Fotos: Wolfgang Reiher, Georg Kippes, Biofisch

Keine Kommentare