Zutaten für 4 Personen:
½ kg Karpfenfilet geschröpft

Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl
25 dkg Pilze (Herrenpilze oder Champignons)
2 dkg Butter
½ kg Kartoffeln
6 dkg Butter
2 Eier
¼ l Sauerrahm
2 EL Mehl
5 dkg geriebener Parmesan
2 dkg Butter
Petersilie

Karpfenfilet geschröpftKarpfenfilet geschröpft (= entgrätet durch Zerkleinern der Gräten)

 

Zubereitung:
Die Fischstücke unter kaltem Wasser säubern, dann salzen, pfeffern, in Mehl wenden und von beiden Seiten goldgelb anbraten.

Die gereinigten Pilze in Scheiben schneiden und solange in Butter dünsten, bis die sich bildende Flüssigkeit wieder verkocht ist.

Die Kartoffeln schälen, in ½ cm dicke Scheiben schneiden und in Butter hellbraun braten. Die Eier hart kochen.

Eine flache, feuerfeste Schüssel gut mit Butter bestreichen und die Fischfilets in die Mitte geben. Die in Scheiben geschnittenen harten Eier und die Pilze über die Fischstücke verteilen und die gebratenen Kartoffeln rundherum legen.

Den sauren Rahm mit Mehl versprudeln und darüber gießen. Mit Parmesan bestreuen. Im heißen Rohr 15-20 Minuten überbacken und mit Petersilie bestreut zu Tisch geben.

 

 

21:25 Keine Kommentare