Zutaten für 4 Personen:

2 Schleien zu 600 –700 g
2 kg grobes Salz

Frischer Dill, Estragon, Zitronenthymian und Kerbel
1 Lorbeerblatt
Olivenöl

6 Eiweiß,
frisch gemahlener Pfeffer
 
Für die Buttersauce:
3 Eigelb
100 g Butter
20 ml Estragonessig
1 EL Dillspitzen
frisch gemahlener Pfeffer, Salz

 

Zubereitung:

Die Schleien innen pfeffern, mit den frischen Kräutern und je einem halben Lorbeerblatt füllen. Fische außen mit Öl bepinseln.

Das Salz in eine große Form geben, Eiweiß steif schlagen und mit dem Salz vermischen. Backrohr auf 200 ° C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen, darauf jeweils ein Salzbett für die Schleien bilden. Die Fische darauf legen und mit Salz rundum abdecken. Den Salzmantel glätten und das Blech in die Ofenmitte schieben. Nach 10 Minuten auf 180 ° C zurückdrehen. Garzeit etwa eine halbe Stunde. Danach Salzmantel rundum aufschlagen und die Schleien (auf einer Platte) servieren.

Für die Sauce über Dampf Eigelb und Butter verschlagen, Estragonessig und den feingehackten Dill dazugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Als Beilage passen Petersilerdäpfel und Blattsalat.

 

 

 

15:28 Keine Kommentare